Oktopus für Frühchen

Kleine Tintenfische für große Kämpfer


Kleine Maschen – große Wirkung! Gehäkelte kleine Tintenfische können eine große Rolle im Leben zu früh geborener Kinder spielen!

 

Als 2013 eine dänische Mama ihrem viel zu früh geborenen kleinen Kämpfer einen mit Liebe gehäkelten Oktopus in den Inkubator legte, war das Herzensprojekt „Kleine Tintenfische“ geboren.

Da der Greifreflex bei Frühchen schon stark ausgebildet ist, ziehen sie gern an Kabeln, Magensonden und Schläuchen. Liegt aber ein Oktopus in greifbarer Nähe, können sie sich an den Tentakeln festhalten. So bietet ihnen der Oktopus eine Orientierung und die kleinen Kämpfer bauen schnell ein Vertrauensverhältnis zu ihm auf. Die fertigen Oktopusse gehen an die Organisation „Oktopus für Frühchen Deutschland“ und werden nach einer Sicherheitsüberprüfung von dort aus verteilt.

 

Am Sonntag, 25. Oktober häkeln wir von 14:00 - 17:00 Uhr

in der Ev. Familien-Bildungsstätte

gemeinsam Oktopusse für die kleinen Kämpfer.

 

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind. Hier geht es zur Anmeldung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.oktopusfuerfruehchen.de.


Zurück