Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsrecht

Anmeldung

Bitte melden Sie sich zu unseren Kursangeboten telefonisch, schriftlich, online oder per E-Mail an. Ihre Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung der Gebühr. Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung, wenn uns eine gültige E-Mailadresse vorliegt. Das Fernbleiben vom Kurs gilt nicht als Abmeldung.

Die Ev. Familien-Bildungsstätte Göttingen behält sich eine Absage von Kursen bei Erkrankung von Kursleitungen und beim Nichterreichen der Mindest-Teilnehmenden-Zahl vor. In diesem Fall werden gezahlte Kursgebühren erstattet; weitergehende Ansprüche bestehen nicht.

Bei Krankheit der Kursleitung werden in der Regel die ausgefallenen Stunden am Ende des Kurses nachgeholt.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Ev. Familien-Bildung Göttingen.

Datenschutz

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden elektronisch gespeichert und ausschließlich für Verwaltungs- und Abrechnungszwecke genutzt. Die Speicherung der Daten erfolgt in passwortgeschützten Programmen. Die Einsicht haben nur befugte Mitarbeitende unserer Einrichtung und des Kirchenkreisamtes Göttingen-Münden, die eine Datenschutzerklärung unterzeichnet haben und Personen im Zuge gesetzlicher Überprüfungen. Die vollständigen Informationen finden Sie in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Gebühren

Die Kursgebühr wird mit der Anmeldung fällig. Bitte überweisen Sie die Kursgebühren bis zum Beginn der Veranstaltung oder zahlen Sie bar im Büro. Die Bezahlung über ein Lastschriftverfahren ist aktuell noch nicht möglich.

Ev. Familien-Bildungsstätte
IBAN: DE54 2605 0001 0000 5055 45
Sparkasse Göttingen
BIC: NOLADE21GOE

Eine Gebührenermäßigung ist in Einzelfällen möglich (z.B. bei Hartz-IV-Bezug). Bitte fragen Sie nach.

Abmeldungen

Eine Abmeldung ist in der Regel bis zu einer Woche vor Kursbeginn möglich.

Gebühren für nicht wahrgenommene Stunden können nicht erstattet werden. Wird diese Abmeldefrist nicht eingehalten oder können Sie wegen Krankheit nicht teilnehmen, wird die Kursgebühr in voller Höhe fällig.

Haftung

Die Haftung der Ev. Familien-Bildungsstätte gegenüber den Teilnehmende ist begrenzt auf Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung der Ev. Familien-Bildungsstätte oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Ev. Familien-Bildungsstätte beruhen. Für sonstige Schäden haftet die Ev. Familien-Bildungsstätte nur, wenn sie auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Ev. Familien-Bildungsstätte oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen der Ev. Familien-Bildungsstätte beruhen. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

Gemeinnützigkeit

Die Ev. Familien-Bildungsstätte ist als gemeinnützig anerkannt Sie kann Spendenbescheinigungen ausstellen.

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Arbeit!